SICHERHEIT

PROTHERM LÄSST GEFAHREN VOR DER TÜR

Wohlbehütet bei Tag und Nacht. Sicherheit ist mit PROTHERM – Schüco SimplySmart nicht nur ein Gefühl, sondern Gewissheit. Durch innovative Technik, die unsichtbar, aber spürbar ist. Durch automatische Schließsysteme und Überwachungssysteme. Eben durch Haustüren, die Sie ganz nach Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis ausstatten können. 

Schüco bietet modernste Schließsysteme und Ausstattungsoptionen, mit denen Sie Ihre neue Haustür individuell an ihr persönliches Sicherheitsbedürfnis anpassen können. Wie wirksam eine Haustür gegen Einbruchversuche schützt, erkennen Sie an der Widerstandsklasse RC (WK), die durch europäische Normen definiert ist. Schüco bietet Ihnen für Ihre Wunschtür Sicherheitskomponenten bis zur Widerstandsklasse RC3 (WK3). Die Polizei empfiehlt für Haustüren die Widerstandsklasse 2.

MEHR SCHUTZ DURCH EINBRUCHHEMMENDE TÜRSCHLÖSSER

Das Sicherheitsprogramm von Schüco umfasst Schlösser mit 1-fach-, 3-fach- und 5-fach-Verriegelung, sodass der Grad der Einbruchhemmung der Haustür entsprechend den eigenen Sicherheitswünschen gewählt werden kann. Wie gut eine Tür gegen Einbruchversuche geschützt ist, hängt maßgeblich von der Art der Verriegelung und der Anzahl der Verriegelungspunkte ab.

Schüco SafeMatic – Das Schloss mit dem Klick

Vier Fallenriegel plus Hauptschloss garantieren optimale Sicherheit vor Einbruch. Schon beim Zuziehen ohne Schlüssel verriegelt das Automatikschloss Schüco SafeMatic die Tür an vier Punkten. Wird zusätzlich der Schlüssel umgedreht, erhöht sich die Zahl der Verriegelungspunkte auf fünf.
Konventionelle Türschlösser beschäftigen einen professionellen Einbrecher nur einige Sekunden. Die Hausratversicherung zahlt aber z.B. bei Einfamilienhäusern nur bei verriegelter Eingangstür. Daher hat Schüco nun SafeMatic, das selbstverriegelnde Automatik-Schloss, entwickelt.

Produktvorteile:

  • Sicherheit: 5-Riegel-Fallenschloß erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Einbruch
  • Komfort: Schloss reagiert bereits beim Schließen oder Zuziehen der Tür automatisch
  • Mehrfachverriegelung: Die Gegendrucksicherung fährt neben der Türfalle weitere 4 Riegel 20 mm weit aus

Schwenkhakenschloss

Zusätzliche Schwenkhaken sorgen als 3-fach-Verriegelung für erhöhten Einbruchschutz. Gegenüber einem einfachen Schloss mit nur einem in der Türmitte schließenden Hauptriegel wird die Haustür durch je einen zusätzlichen Schwenkhaken ober- und unterhalb des Hauptriegels gesichert.

Schwenkhakenbolzenschloss

Hervorragende Sicherheit durch 5-fach-Verriegelung mit Schwenkhaken und Stahlbolzen. Außer dem Hauptriegel in der Mitte fahren oben und unten zu den beiden Schwenkhaken noch zwei weitere gehärtete Stahlbolzen aus und sorgen so für insgesamt fünf Verriegelungspunkte innerhalb der Haustür.